Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. "Cookies".
Möchten Sie die Verwendung der Cookies erlauben?
  • Ausbildung und Unterricht
  • Qualitätsmanagement
  • Ansprechpartner
  • Termine

Walter-Knäpper-Schule - Ausbildung und Unterricht

Mit den Erfahrungen aus über 60 Jahren Heilpraktikerausbildung in Tagesschulform und für Berufstätige auch im Abendkolleg, bieten wir eine solide Ausbildung und Vorbereitung auf die Prüfung während der zweijährigen Ausbildung.

Von freiberuflichen berufs- und unterrichtserfahrenen Heilpraktiker/innen werden Kenntnisse und Fertigkeiten in der klinischen Medizin, sowie in der Naturheilkunde vermittelt.

Ausbildungsschwerpunkte

Ziel der zweijährigen Ausbildung ist die Zulassung als Heilpraktiker/in durch das Gesundheitsamt. In ca. 960 Unterrichtsstunden vermittelt die Walter-Knäpper-Schule klinisch-medizinische Grundlagen von Anatomie, Physiologie und Pathologie sowie darauf aufbauend eine Vielzahl von Diagnose- und Therapieverfahren.

Durch die hohe Zahl an Unterrichtsstunden garantieren wir ein ausgewogenes und optimales Verhältnis beider Disziplinen. Umfangreiche Praxisanteile wie Labormedizin, Injektionstechniken und praktische Einübung der Diagnose- und Therapieverfahren unter Anleitung unserer Dozenten/innen gewährleisten einen umfassenden Ausbildungsstandard.

Weitere Ausbildungsschwerpunkte

Neben der klinischen Diagnostik und der Laboranalytik berücksichtigen wir innerhalb der Ausbildung insbesondere die klassischen Diagnoseverfahren der Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin. Dazu gehören unter anderem:

  • Augendiagnostik
  • Homöopathische Grundlagen
  • Akupunktur

Während der Ausbildung vermitteln wir Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der traditionellen Naturheilkunde, wie z. B. Ableitungsverfahren (Schröpfen, Baunscheidtieren, Aderlass, Blutegeltherapie).

Zur gezielten Vorbereitung auf die Überprüfung bieten erfahrene Dozenten/innen intensivste Vorbereitungskursen mit Prüfungssimulation an.

Betriebswirtschaftliche Qualifikation der Schüler

Zur Vorbereitung auf die spätere Berufsausübung informieren wir zudem in allen relevanten Fragen der Berufs- und Gesetzeskunde, wie zum Beispiel über die Grenzen der nichtärztlichen Tätigkeit der Heilpraktiker/innen.

Neben den o. a. Ausbildungsinhalten stehen zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. zu aktuellen Themen rund um die Naturheilkunde offen.

Weitere Ausbildungsangebote

Jeden Mittwochnachmittag haben die Schüler/innen die Möglichkeit zur Teilnahme an der integrierten Lehrpraxis.

Weitere Informationen auf:
http://www.heilpraktikerschule-in-nrw.de/

Unterrichtsorte

Das Büro von Landesverband und Schulleitung sowie das Sekretariat befinden sich in der Bergmannstr. 36/44809 Bochum.

Das Ambulatorium / die Lehrpraxis befindet sich ebenfalls in der Bergmannstr. 36/44809 Bochum.

Qualitätsmanagement

Evaluierung der Ausbildung

Die Heilpraktikerschulen des Fachverbandes und damit auch die Walter-Knäpper-Schule in Bochum überprüfen den Wissensstand ihrer Absolventen durch interne Prüfungen und Klausuren.

Der Prüfungserfolg der Schüler/innen Walter-Knäpper-Schule in Bochum bei der amtsärztlichen Überpüfung liegt bei über 95%.

Auch in der Betreuung der Mitglieder in ihren Praxen zeigt sich, dass mit fundierte und therapiebezogener Ausbildung sehr gute Praxiserfolge zu erzielen sind.

Marktbeobachtung

Als Verbandsschule unterstützt die Walter-Knäpper-Schule die Vermittlung von Assistenzstellen in den Praxen der Verbandsmitglieder. Bei Anfragen zur Heilpraktikersuche steht die Geschäftsstelle des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker Landesverband NRW e. V. zur Verfügung.

Bei der Bedarfsermittlung arbeitet die Walter-Knäpper-Schule eng in der Arbeitsgemeinschaft der Schulleitungen (AGSL) des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker mit. Auch hier erfolgt im Rahmen des Informationsaustausches eine Ermittlung des Bedarfs an Heilpraktiker/innen sowie auch die Festlegung von Unterrichtsstoffen und Unterrichtsinhalten.

Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker NRW e. V. ist in den Deutschen Heilpraktikerverbänden (DDH) organisiert, die die deutschen Heilpraktiker/innen auf Bundesebene gemeinsam gegenüber der Politik vertreten.

Der Heilpraktiker ist meist selbständig tätig. Es gibt aber auch die Möglichkeit einer angestellten Beschäftigung in Heilpraktikerpraxen, Massagepraxen, Wellnessinstitutionen usw.

Das öffentliche Interesse am Heilpraktikerberuf, durch die Umstrukturierung im Gesundheitswesen, zeigt sich durch einen anhaltend großem Bedarf an Heilpraktiker/innen.

Eingliederungsunterstützung in den Arbeitsmarkt

Durch persönlich geführte Gespräche wird den Teilnehmer/innen ihre freiberuflich oder selbstständige Tätigkeit eröffnet.

Ansprechpartner

Schulleitung

Anja KlarSchulleiterin der Walter-Knäpper-Schule und Dozent für Hämatologie,
Urologie, Pädiatrie und Gynäkologie sowie Prüfungsvorbereitung

Anja Klar
Schulleiterin der Walter-Knäpper-Schule und Dozent für Hämatologie, Urologie, Pädiatrie und Gynäkologie sowie Prüfungsvorbereitung

Dozentinnen und Dozenten

In der Walter-Knäpper-Schule (Tagesschule und Abendkolleg) unterrichten z. Zt. 20 Dozenten/innen

Termine

Aktuelle Termine, wie z. B. Intensivkurse, Arbeitskreise, Fachinformationen, Kurse des FDH NRW e. V. sind auf der website der Walter-Knäpper-Schule: www.walter-knaepper-schule.de, veröffentlicht.

Diese werden auch am „schwarzen Brett“ in den jeweiligen Klassen bekannt gemacht.

Walter-Knäpper-Schule
Bergmannstr. 36
44809 Bochum
Tel.:  0234 / 90 435 10 oder 30
Fax.: 0234 / 90 435 60

Schulträger:
Fachverband Deutscher Heilpraktiker - Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V.

Internetadresse:
www.walter-knaepper-schule.de

Büroöffnungszeiten sind:
Mo. bis Fr. von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mi. zusätzlich bis 15:00 Uhr

Termine zu anderen Zeiten bitte nach vorheriger
telefonischer Vereinbarung (0234) 90 435 10 oder 30

Rechtliche Stellung
Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker – Landesverband NRW e.V. - ist ein eingetragener Verein. Vereinsregister Nr. 1469 (Amtsgericht Bochum). Steuernummer: 3065/5794/0010