Osteopathie

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie zählt zu den manuellen Therapiemethoden und wird hauptsächlich von darin ausgebildeten Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern ausgeübt.

Ziel der Behandlung

Osteopathisch tätige Heilpraktiker befassen sich nicht nur mit den Problemen des Skelettsystems wie z.B. Rückenschmerzen oder Gelenkschmerzen, sondern verstehen die Osteopathie als ganzheitliches Therapieangebot, welches den ganzen Menschen im Blick hat.

Ursachen / Hintergrund & Einsatz

Bei der Behandlung wird versucht Bewegungseinschränkungen sowie Blockaden zu erkennen und durch die Therapie weitestgehend zu beseitigen. Während der Behandlung erfolgt eine Dehnung und Bewegung der zu behandelnden Körperareale.

Anwendung / Therapie- / Diagnosemöglichkeiten

Häufige Krankheitsbilder bei denen die Osteopathie zum Einsatz kommt sind Bandscheibenprobleme, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen u.a.

Grenzen der Behandlung

Es sind keine Grenzen dieser Behandlung bekannt.

Für die individuelle Therapiewahl sollte eine Heilpraktikerin, ein Heilpraktiker aufgesucht werden. Sie finden eine Heilpraktikerin, einen Heilpraktiker über die Heilpraktikersuche.