Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. "Cookies".
Möchten Sie die Verwendung der Cookies erlauben?

Die Arzneimittelkommission

Geschäftsordnung der Arzneimittelkommission

Der Gesetzgeber sieht im Arzneimittelgesetz die Mitbeteiligung selbständiger Berufe des Gesundheitswesens vor. Die Aufgaben werden durch Kommissionen der Berufsstände wahrgenommen. Diese sind im Sinne des § 63 AMG Stufenplanbeteiligte.

Die Geschäftsordnung der Arzneimittelkommission beschreibt die Zusammensetzung der Kommission, die Berufung der Mitglieder, die Geschäftsführung des Sprechergremiums und die Funktion der Trägerverbände und Kooperationsverbände der Arzneimittelkommission.

Die vollständige Geschäftsordnung der Arzneimittelkommission finden Sie hier als PDF zum Download:

Neufassung des Gesetzes über den Verkehr mit Arzneimitteln

Aktuelle Fassung des Arzneimittelgesetzes aus dem Jahr 2014

Kommissionsmitglieder (Stand Juli 2012):

Paul J. Oppel
Heilpraktiker, Sprecher der Arzneimittelkommission

Arne Krüger
Heilpraktiker & Tierarzt, stellv. Sprecher der Arzneimittelkommission

Dr. Till Fuxius
Apotheker

Dr. Janine Freder
Dipl. Biologin

Michael Martin
Heilpraktiker

Werner Schmötzer
Heilpraktiker

Dr. Klaus Zöltzer
Heilpraktiker & Dipl. Physiker

Rainer Krumbiegel
Heilpraktiker

Frank Haseloff
Heilpraktiker

  • Paul J. Oppel
    Sprecher der AMK
  • Arne Krüger
    stellv. Sprecher der AMK
  • Dr. Till Fuxius
    Apotheker
  • Dr. Janine Freder
    Dipl. Biologin

Paul J. Oppel
Sprecher der AMK

Paul Johannes Oppel, Jahrgang 1940, absolvierte dem Schulabschluss eine Ausbildung zum Drogisten. Von 1958 bis 1970 war Paul Oppel bei der Bundeswehr im Sanitätsdienst tätig, in diversen Lazaretten und im medizinischen Einsatz, z.B. 1960 bei der Erdbebenkatastrophe in Agadir. Von 1970 bis 1975 folgte eine Ausbildung und die Tätigkeit als Fachkrankenpfleger für Anaestesie und Intensivpflege in 2 Krankenhäusern in Koblenz und im Universitätsklinikum Gießen. Ab 1971 folgte eine berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker. Im Jahr 1975 erhielt Herr Oppel die Zulassung als Heilpraktiker und ist seit 1975 in eigener Naturheilpraxis tätig.

Vom Bundesministerium für Gesundheit wurde Herr Oppel in verschiedene Arzneimittelkommissionen berufen. In der Kommission für Standardzulassung ist er von 1986 bis heute berufen. 1988 bis 1996 war Paul Oppel stellvertretendes Mitglied in der Kommission E (Phytotherapie) und 1996 bis 2005 war er stellvertretendes Mitglied der Kommission D ( Homöopathie ). Von 1993 bis 1996 war Paul Oppel schon einmal gewählter Sprecher der Arzneimittelkommission der deutschen Heilpraktiker. Im Jahr 2003 wurde Herr Oppel zum Sprecher der Arzneimittelkommission gewählt.

Arne Krüger
stellv. Sprecher der AMK

Arne Krüger, Jahrgang 1962, studierte von 1982 – 1989 Tiermedizin an der Freien Universität Berlin mit dem Abschluss als Tierarzt. Seit 1988 ist Arne Krüger Heilpraktiker und führt in Berlin eine Naturheilpraxis und eine Tierarztpraxis. Neben verschiedenen verbandlichen Aufgaben ist er seit 2003 stellv. Sprecher der Arzneimittelkommission der deutschen Heilpraktiker und ebenfalls seit 2003 auch 1. Vorsitzender der Stiftung Deutscher Heilpraktiker.

Beim Bundesministerium für Gesundheit und beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ( BfArM ) ist Arne Krüger seit 2005 stellv. Mitglied im Sachverständigen-Ausschuss für Apothekenpflicht und stellv. Mitglied der Kommissionen D ( Homöopathie ) und E ( Phytotherapie ). Seit 2008 ist er auch stellv. Mitglied des Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht.

Das Sprechergremium erledigt die laufenden Geschäfte wie z.B. die Bearbeitung der Arzneimittelmeldungen und der Stufenplanverfahren bei Arzneimittelrisiken, die Bereiche der Zulassung und Registrierung der homöopathischen und pflanzlichen Arzneimittel, die Verschreibungspflicht, die Apothekenpflicht und alle Verfahren im Gesetzgebungsverfahren und bei Verordnungen zum Arzneimittelrecht. Alle offiziellen Stellungnahmen der Arzneimittelkommission werden durch das Sprechergremium erarbeitet. Innerhalb des Sprechergremiums nimmt Arne Krüger die Geschäftsführung der Arzneimittelkommission war.

Dr. Till Fuxius
Apotheker

Dr.rer.nat. Till Fuxius, Jahrgang 1968, studierte Rechtswissenschaft und Pharmazie und ist seit 1995 als Apotheker tätig. Seit 1998 hat Dr. Fuxius eine Apotheke in Köln. Seit 1999 ist er mit Lehrtätigkeiten an Rheinischen Akademie in den Fächern Arzneimittelkunde und pharmazeutische Berufs- und Gesetzeskunde für PTA in Köln betraut worden. 2002 bis 2004 war Dr. Fuxius auch Dozent für pharmazeutisch-medizinische Rechtskunde im Studienfach Medizinökonomie tätig.

Dr. Till Fuxius wird in der Arzneimittelkommission besonders den Bereich des Inverkehrbringens der Arzneimittel, die Lagerung und Vorratshaltung betreuen.

Dr. Janine Freder
Dipl. Biologin

Janine Freder, Jahrgang 1971, studierte 1990 bis 1997 an der FU Berlin Biologie mit dem Schwerpunkt der Humanbiologie. Von 1999 bis 2006 war Frau Freder wissenschaftliche Angestellte der Firma Phytopharm im Bereich der Arzneimittelzulassung und ist seit 2006 selbstständig als Medical Writer tätig.

Frau Freder hat im Auftrag und mit Unterstützung der Stiftung Deutscher Heilpraktiker eine Forschungsarbeit über die Geschichte des Heilpraktikerberufes erstellt, die im Verlag Volksheilkunde im Jahr 2005 erschienen ist.

Janine Freder wird in der Arzneimittelkommission besonders den Bereich der Zulassung und Registrierung von Arzneimitteln betreuen und durch das Sprechergremium besonders bei europäischen Verfahren eingebunden werden.

  • Michael Martin
    Heilpraktiker
  • Werner Schmötzer
    Heilpraktiker
  • Dr. Klaus Zöltzer
    HP & Dipl. Physiker
  • Rainer Krumbiegel
    Heilpraktiker
  • Frank Haseloff
    Heilpraktiker

Michael Martin
Heilpraktiker

Michael Martin, Jahrgang 1956, war ursprünglich als staatlich examinierter Krankenpfleger tätig. Nach einer Fachpflegeausbildung im Bereich Anästhesie und Intensivmedizin erfolgte von 1981 bis 1983 die Ausbildung zum Heilpraktiker. Von 1984 bis 2003 betrieb Kollege Martin eine eigene Naturheilpraxis in Taunusstein. Seit 2000 ist er Leiter des Fachbereichs Naturheilkunde in der Ganzimmun AG, einem Labor für funktionelle Medizin. Herr Martin ist Herausgeber und Autor zahlreicher Publikationen und Fachbücher im Bereich der Naturheilkunde und der Labordiagnostik.

Michael Martin wird in der Arzneimittelkommission besonders den Bereich der Labordiagnostik und der diagnostischen Präparate betreuen, die als Arzneimittel oder Medizinprodukte in den Verkehr gebracht werden.

Werner Schmötzer
Heilpraktiker

Werner Schmötzer, Jahrgang 1946, war vormals als Konstrukteur im Maschinenbau tätig. Seit 1979 ist Kollege Schmötzer Heilpraktiker und betreibt eine Naturheilpraxis im ländlichen Raum. Er war langjähriger geschäftsführender Vorstand der „Arbeitsgemeinschaft anthroposophischer Heilpraktiker e.V.“.

Von 2000 bis 2005 war Herr Schmötzer als Fachbeauftragter für Heilpraktiker bei der WELEDA AG in Schwäbisch Gmünd tätig. Im Jahr 2006 erhielt Kollege Schmötzer den Sonderpreis der Stiftung Deutscher Heilpraktiker. Er ist Autor mehrerer Fachbücher zur anthroposophischen Naturheilkunde.

Werner Schmötzer wird in der Arzneimittelkommission besonders den Bereich der anthroposophischen Arzneimittel betreuen.

Dr. Klaus Zöltzer
HP & Dipl. Physiker

Dr.rer.nat. Klaus Zöltzer, Jahrgang 1957, war nach dem Studium der Physik an der Universität Göttingen und anschließender Promotion zunächst als Physiker mehrere Jahre in der Industrie, in der Forschung und der Entwicklung tätig. Seit 1993 arbeitet Herr Dr. Zöltzer als Heilpraktiker in seiner Naturheilpraxis in Bad Nauheim. Seit 1997 ist Dr. Zöltzer im Rahmen der überverbandlichen Gutachter- und Gebührenverzeichnis – Kommission als Gutachter tätig. In der Stiftung Deutscher Heilpraktiker war er von 2001 bis 2003 als Beirat berufen und ist seit 2003 der 2. Vorsitzende der Stiftung.

Dr. Klaus Zöltzer wird in der Arzneimittelkommission zusammen mit Rainer Krumbiegel den Bereich der Medizinprodukte betreuen.

Rainer Krumbiegel
Heilpraktiker

Rainer Krumbiegel, Jahrgang 1953, machte nach dem Abitur eine Offiziersausbildung im Sanitätsdienst der Bundeswehr ( Oberleutnant d.R. ) und absolvierte 1976 bis 1978 seine Heilpraktikerausbildung. Nach Assistenzzeiten betreibt Kollege Krumbiegel seit 1980 eine eigene Praxis in Münster. Rainer Krumbiegel wird in der Arzneimittelkommission zusammen mit Dr. Klaus Zöltzer den Bereich der Medizinprodukte betreuen.

Frank Haseloff

Frank Haseloff
Heilpraktiker

Heilpraktiker Frank Haseloff, Jahrgang 1964, war nach der Ausbildung  in Potsdam als Krankenpfleger, leitender Schichtpfleger und Lehrbeauftragter in der Rettungsstelle des Bezirkskrankenhauses Potsdam tätig. Er war Mitglied der „Gesellschaft für Notfallmedizin – AG Rettungsstelle“ des Gesundheitsministerium der DDR bis zu deren Auflösung. Von 1991–1998 war er Angestellter beim Malteser Hilfsdienst e.V. Potsdam in verschiedenen Funktionen, während der gesamten Zeit beratendes Mitglied der Geschäftsführung. Von 1991–1995 stellv. Rettungswachenleiter RW Werder/ Havel und war als Ausbilder im Rettungsdienst; Fachberater der Katastrophenschutzleitung im Ministerium des Innern Land Brandenburg. Von 1995 – 1998 war er stellv. Pflegedienstleiter Malteser Hauskrankenpflege Potsdam.

Seit 1995 ist er Heilpraktiker und übt seit 1999 Vollselbständigkeit als Heilpraktiker in eigener Praxis und hat verschiedene verbandliche Funktionen.
Seit 2011 ist er auch Mitglied der Gebühren- und Gutachterkommission der Heilpraktikerverbände des Dachverbandes Deutscher Heilpraktikerverbände
( DDH ).

Herr Haseloff soll in der Arzneimittelkommission die Themen Abrechnungsfragen und Notfallthemen bearbeiten.